13 x 21 cm
ISBN 3-90531-68-8
Preis: CHF 25.–
plus CHF 3.– Versand
Marco Leone Pacelli

Ich bin eine DO-Khyi
Geschichten von Dena Dixiegang of Mahalangur

«Nein, eine Do-Khyi-Hündin ist nicht herzig.
Sie ist stolz, selbstbewusst, sie ist eigensinnig und –
wenn es sein muss – stur. Es muss oft sein.
Eine Do-Khyi-Hündin weiss selbst,
was angesagt ist, was sie zu tun hat.»
Das sagt Dena Dixiegang von Mahalangur
von sich selbst.

Es ist nicht ganz einfach, mit dieser
Hündin in eine Beziehung zu treten.
Aber genau davon handeln die Geschichten:
Wie leben Dena, ihr Alpha und ihr Omega zusammen und wie gestalten sie ihr gemeinsames Leben im Triangel.
Eine vergnügliche Lektüre, nicht frei von Ernsthaftigkeit.

Zwischen 2005 und 2012 erzählte die
Do-Khyi-Hündin Dena Dixiegang of
Mahalangur regelmässig aus ihrem Leben.
Bis zu ihrem Tod hat sie dreizehn Geschichten
für den «tibi-träff», Clubzeitung des Do-Khyi Clubs Schweiz, aufschreiben lassen.

Die Geschichten sind nun in Buchform erhältlich und
zeigen auf amüsante Weise, was ein rechter Do-Khyi ist.


Bestellung · Commande

Markus Friedli



Vorfahren: Heruntergekommene Berner (im 19. Jh. von der Juchtenegg/Seeberg aufs flache Land/Zofingen).
Selber: Eingewurzelt im Solothurner Jura - ab 26. Jänner 1945. Dort aufgewachsen.
Längste Zeit des bisherigen Lebens in Bern und Wohlen b. B. wohnhaft.
Heimatgefühle wecken immer noch die Jura-Kalkflühe und «der Berg» (Weissenstein und Röti).
Siebeneinhalb Jahre glückliches Omega-Tier im Rudel von Dena Princess Dixiegang of Mahalangur (Do-Khyi-Hündin).
Vom Grossvater und Vater gelernt, dass schreiben nicht schadet und manchmal die eine und den andern freut. Den Verleger vor allem.
Dena, die Autorin


in Brixton